Netz 12-3

Netz 12-3 im Urnetz

H.S.M. Coxeter nannte dieses 3D-Netz  'the Laves graph'.
Netzdichte: d = 0,5303

Die Dichte des Punktgitters: δ = 0,3535
Die Eckfigur ist ein regelmäßiges Dreieck.
Die Dirichlet-Voronoi-Zelle von diesem Netz ist relativ kompliziert. Es ist ein Polyeder mi17 Flächen (siehe Bild unten).

Die Oberfläche besteht aus 3 Achtecken, 2 Sechsecken, 6 Fünfecken und 6 Vierecken.
Mit diesem Polyeder kann man der Raum lückenlos füllen (parkettieren).

Unten die kleine Animation, die dieses Polyeder als Raumfüller zeigt:

Die Bindungszelle (CC) ist ein Achtflächner.